Logo von CHEMNITZ. ZWICKAU. REGION.
©BUR Werbeagentur GmbH

Stellenausschreibung: Mitarbeiter(in) Schwerpunkt Tourismus und Regionalentwicklung (w/m/d)

Als Heimat- und Verkehrsverein „Rochlitzer Muldental“ e. V. sind wir in zwei Sparten aktiv. In der Sparte Tourismus haben wir den Fokus auf dem Tourismus als Wirtschaftsfaktor mit allen Themen rund um die Entwicklung für unsere Städte und Gemeinden sowie unsere Mitglieder. Wir betreiben die Tourist-Information in Rochlitz. Unser Herz schlägt für die touristischen Belange unserer 16 Mitgliedskommunen. Wir sind nicht nur in der Geschäftsstelle Ansprechpartner für Einheimische und Gäste, sondern möchten auch über die Ortsgrenzen hinaus mit einem umfangreichen Marketingmix von der Broschüre bis zum Erlebnisangebot zeigen, wie schön es bei uns ist.

In der Sparte Regionalentwicklung ist unsere Lokale Aktionsgruppe der LEADER-Region organisiert. Hier ist zur Unterstützung das Regionalmanagement für die LEADER-Region Land des Roten Porphyr angesiedelt. Wir geben Fördermittelinformationen, unterstützen Interessenten bei ihren Projektanträgen, bereiten Beschlüsse vor und gestalten regionale und überregionale Netzwerke und Verbindungen, um die Region insgesamt lebenswert und zukunftsfähig zu machen.

Wir sind ein kleines Team und bieten viel Raum für Kreativität und Eigenständigkeit.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist in der Geschäftsstelle des Heimat- und Verkehrsvereins „Rochlitzer Muldental“ e. V. / Regionalmanagement „Land des Roten Porphyr“ nachfolgende Stelle zu besetzen.

Mitarbeiter(in) Schwerpunkt Tourismus und Regionalentwicklung (w/m/d)

Die ausgeschriebene Stelle ist mit 36 Wochenstunden zu besetzen. Eine Beschäftigung in Teilzeit ist nach Absprache ebenfalls möglich.

Ihr Aufgabengebiet

Fachbereich Tourismus:

  • Erarbeitung und Umsetzung des Marketingplanes (Messen, Anzeigen, Social Media, Print etc.)
  • Mitarbeit in Facharbeitsgruppen
  • Erstellung und Vermittlung von touristischen Angeboten/Tagesprogrammen sowie Konzeption und Kalkulation neuer Erlebnisangebote
  • Projektentwicklung und -durchführung
  • Kontaktpflege zu Mitgliedern und Leistungsträgern
  • Absicherung des Aufgabenspektrums einer Tourist-Information (Beratung, Verkauf etc.) und Unterstützung der Gäste bei der Reiseplanung und -vorbereitung
  • Assistenz der Geschäftsführung

Fachbereich Regionalentwicklung:

  • Weiterentwicklung und Koordination der Organisations- und Kommunikationsstruktur des Regionalmanagements und Umsetzung der LEADER-Entwicklungsstrategie
  • inhaltliche Weiterentwicklung/Fortschreiben der LEADER-Entwicklungsstrategie auf Basis von übergeordneten Richtlinien, relevanter Studien oder Pläne bzw. wissenschaftlicher Grundlagen
  • Organisation und Beantragung von Änderungen sowie Begleitung des LEADER-Genehmigungsverfahrens
  • Organisation und Begleitung der Mitwirkung der Bevölkerung und aller relevanten Akteurinnen und Akteure der Region am Diskussionsprozess durch Regionalkonferenzen, Workshops, Arbeitskreise etc.
  • Bindeglied für Akteurinnen und Akteure, Gemeinden und Kreis
  • Erstberatung von Antragstellerinnen und Antragstellern
  • Vorbereitung, Moderation, Nachbereitung von Veranstaltungen
  • Kooperationen, Netzwerke, Entwicklung von (Komplex-)Projekten und Begleitung
  • fachliche Begleitung und Durchführung von Sensibilisierungsmaßnahmen
  • Abwicklung des Auswahlverfahrens/der LEADER-Förderung
  • Begleitung von Evaluierung und Monitoring

Ihr Profil

  • abgeschlossenes Hochschulstudium oder abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Tourismuswirtschaft, Regionalentwicklung, Verwaltungsmanagement oder verwandten Fachrichtungen
  • vorzugsweise mehrjährige Berufserfahrung im Tourismus, Marketing, Projektmanagement, , in der Regionalentwicklung oder ähnlich
  • Freude an Kundenberatung, Netzwerkgestaltung sowie an der Entwicklung von Projektideen und Visionen für die Region
  • Ggf. Kenntnisse auf dem Gebiet der Fördermittelbeantragung und -abwicklung
  • Kommunikations- und Organisationsfähigkeiten zur Sensibilisierung, Aktivierung und Steuerung regionaler Prozesse
  • Fähigkeiten zu Netzwerkgestaltung und -management sowie zum Entwickeln von Projektideen und Visionen
  • Einsatzbereitschaft zur Tätigkeit an Wochenenden (Absicherung von Messen und Präsentationen)
  • kaufmännisches Wissen
  • gute regionale Kenntnisse
  • aufgeschlossene und teamorientierte Persönlichkeit
  • eigenständiges Arbeiten
  • Organisationsgeschick und Kommunikationsfähigkeit
  • Belastbarkeit
  • sichere Kenntnisse der gängigen Software-Programme (MS Office) sowie Adobe Acrobat Professional
  • Erfahrung mit Pflege von Datenbanken und Internetseiten (CMS)
  • eigener PKW und Führerschein Klasse B
  • Bereitschaft zur Weiterbildung

Hinweise: Die Stelle beinhaltet eine Probezeit von sechs Monaten.

Chancengleichheit ist bei uns selbstverständlich – Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt.

Wir bitten um ein schriftliches Angebot – bitte nur per E-Mail (bis max. 8 MB pro E-Mail) mit entsprechenden Referenzen und Qualifizierungsnachweisen – an:

Heimat- und Verkehrsverein „Rochlitzer Muldental“ e.V.

Geschäftsführerin Ilke Schulz

Burgstraße 6, 09306 Rochlitz

E-Mail: i.schulz@porphyrland.de

Bewerbungsschluss ist der 30. Juni 2024.

Gefördert wird die erfolgreiche Installation eines Regionalmanagements durch die Lokale Aktionsgruppe. Zuständig für die Durchführung der ELER-Förderung im Freistaat Sachsen ist das Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft (SMUL), Referat Förderstrategie, ELER-Verwaltungsbehörde.